Aktuelles‎ > ‎

Erlass und Ermäßigung von Beiträgen und Säumniszuschlägen in der gesetzlichen Krankenversicherung - Frist und Stichtag 31.12.2013

veröffentlicht um 31.10.2013, 09:01 von Manuel Koch Rechtsanwalt   [ aktualisiert: 31.10.2013, 09:02 ]
Durch das "Gesetz zur Beseitigung sozialer Überforderung bei Beitragsschulden in der Krankenversicherung“ vom 15. Juli 2013  welches zum 01.08.2013 in Kraft getreten ist, können bestimmten Personengruppen Beitragsschulden und Säumniszuschläge erlassen werden. Hierzu ist es erforderlich, sich bis zum 31.12.2013 an die jewilige Krankenkasse zu wenden.

Dies gilt insbesondere für Personen, die sich trotz seit 01.07.2007 bestehender allgemeiner Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung bislang nicht bei der Krankenkasse gemeldet haben.

Die Rechtsanwaltskanzlei Koch berät Sie in allen Fragen des Krankenversicherungsschutzes, der Versicherungspflicht und Beitragsfragen, insbesondere dazu, ob Sie zum o.g. Personenkreis gehören oder nicht und wie Sie bei entsprechenden Beitragsschulden reagieren.